Entwicklung
Macht
Sinn

Als ausgebildeter Coach und systemische Organisationsberaterin richtet sich mein Angebot an Menschen, die unternehmerischen Erfolg verantworten. Ich berate Führungskräfte und Unternehmer und qualifiziere Gesellschafter sowie interne und externe Berater.

Es ist mir ein Herzensanliegen, Menschen und Organisationen in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu sehen, wie Neues entsteht. Dazu leiste ich gern einen Beitrag – persönlich und professionell.

Kompetenz

So arbeite ich für Sie: empathisch und wertschätzend, analytisch und klar, humorvoll und ernst, feinfühlig und beharrlich, professionell und persönlich.

Ich kenne die Rollen und Herausforderungen meiner Klienten aus eigener Erfahrung.

Ich habe selbst intensive Veränderungsprozesse durchlaufen und dabei oftmals meine Komfortzone verlassen — eine nicht immer angenehme, aber unschätzbar wertvolle Erfahrung. Mit den Grenzen Anderer gehe ich deshalb respektvoll um. Gleichzeitig motiviert mich mein Blick für verborgene Potenziale, meine Kunden und Klienten herauszufordern und ihnen etwas zuzumuten.

Meine Arbeit als ausgebildeter Coach und systemische Organisationsberaterin

zeichnen Methodenvielfalt und ein fundiertes Fachwissen aus. Ich verknüpfe Konzepte und Methoden aus der Neurobiologie, Transaktionsanalyse, Gestalttherapie, Systemtheorie und Organisationspsychologie zu einem integrierten Beratungs- und Coachingansatz. Je nach Auftrag ziehe ich langjährige Netzwerkpartner für die Projektarbeit hinzu. Gemeinsam mit mir verbundenen Kollegen stellen wir Ihnen den theoretischen Hintergrund unserer Arbeit – die Metatheorie der Veränderung – ausführlich auf einem eigenen Webportal dar.

Zu meinen Referenzen

zählt die Tätigkeit in Konzernen ebenso wie die Arbeit mit mittelständischen Unternehmen und Einzel- bzw. Privatpersonen. Meine Erfahrungen konnte ich in den unterschiedlichsten Branchen sammeln und einbringen. Gern nenne ich Ihnen genaue Aufträge und Ansprechpartner nach Rücksprache mit meinen Kunden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich an dieser Stelle meine Referenzen vertraulich behandle.

Auf einen Blick:

  • Jahrgang 1975, verheiratet, Mutter zweier Kinder
  • Studium der Betriebswirtschaft (Abschluss 1997 als Bachelor of Business Administration), Finanzökonomin (ebs)
  • über zehn Jahre Gesellschafts- und Steuerrecht / M&A und Finanzanalystin im Corporate Finance eines US-amerikanischen Konzerns sowie Vermögens- und Immobilienverwaltung einer Stiftung
  • einjähriges Sabbatical u.a. als Dive Master in Malaysia
  • vier Jahre im Executive Management Development eines europäischen Konzerns in leitender Funktion
  • vier Jahre Dozentin für Management Skills und Human Resource Management für Bachelor, Master und Executive MBA, European Business College
  • mehrere Ausbildungen zum Coach (BeraterGruppe Hanstedt, heute Kessel und Kessel GmbH und Hephaistos Coaching Zentrum München) sowie Fortbildungen in systemischer Organisationsberatung (Professio, K. Eidenschink)
  • fortlaufende Supervision seit 2003
  • zertifizierte Beraterin für Persolog® (Verhaltensdimesionen D, I, S und G), das KAIROS-Entscheiderprofil© und den Golden Profiler of Personality (GPoP)
  • selbstständig als Beraterin und Coach seit 2004
  • Coaching und Beratung in deutscher, englischer und französischer Sprache

Interview

Meine Klienten sind Experten auf ihrem Arbeitsgebiet. Ich begleite sie mit meiner Expertise für Veränderungsprozesse und einem ungetrübten Blick von außen.

Nicola Janssen im Gespräch mit Christian Wriedt, Vorsitzender des Kuratoriums der Körber-Stiftung

Frau Janssen, in welcher Situation kommen Führungskräfte und Unternehmen auf Sie zu?

Am Anfang steht der Impuls, sich selbst, das Team oder die Organisation weiter zu entwickeln und dabei professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Wen unterstützen Sie als Coach?

Als Coach bin ich Expertin dafür, persönliche Veränderungs- und Erkenntnisprozesse anzuregen und zu begleiten. Das kann z. B. der Wunsch nach beruflicher Neuorientierung sein, eine neue Aufgabe oder Führungsrolle, die gut ausgefüllt werden will oder die Ergebnisse eines Assessments, die mit einer neutralen Person vertraulich besprochen werden sollen.
Besonders gern arbeite ich mit Klienten, die ihre eigenen Grenzen erkennen und sie als Herausforderung annehmen. Nicht selten sind das erfahrene Führungskräfte, die konsequent an der weiteren Optimierung ihrer Kompetenzen arbeiten. Gerade Leistungs-trägern passiert es häufig, dass sie trotz herausragender fachlicher und menschlicher Qualifikation z. B. mit Mitarbeitern in Konflikt geraten, weil diese schlicht nach anderen Prinzipien funktionieren. In einer solchen Situation ist es eine gute und souveräne Entscheidung, sich coachen zu lassen.

Und als Organisationsberaterin?

Als Organisationsberaterin verstehe ich mich als Sparringspartner von Unternehmens- oder Bereichsleitungen beim Umgang mit aktuellen Herausforderungen. Beispielsweise sollen Entscheidungen proaktiver und weniger zögerlich angegangen werden, um Innovationen schneller am Markt zu platzieren. Oder eine Führungsmannschaft soll sich für einen anstehenden Personalabbau gut aufstellen. Häufig liegen auch ganz konkrete Ideen vor, die es auszugestalten und umzusetzen gilt, z. B. die Qualifizierung von Nachwuchsführungskräften oder HR Business Partnern. Für solche Prozesse ist es wichtig zu verstehen, wie Organisationen funktionieren und wie man sie effektiv steuern kann.

Wie gehen Sie vor?

Schon das erste Kennenlernen verbinde ich im Grunde immer mit einer Beratung. Es gilt zunächst, die Ausgangssituation genau zu analysieren, die Zielsetzungen zu verstehen und gemeinsam herauszufinden, welches Vorgehen sinnvoll ist. So erhält mein Klient bereits Einblick in meine Arbeitsweise. Für ein persönliches Coaching werden dann Anzahl und Dauer der Termine vereinbart und ich erstelle ein Angebot.
Bei Team- und Organisationsberatungen sind Interviews mit den betroffenen Führungs-kräften und Mitarbeitern ein wichtiges Instrument, um die Situation aus verschiedenen Blickwinkeln zu erfassen und Maßnahmen zu konzipieren, die wirklich Erfolg versprechend sind.

Welche Begleitung kann ich von Ihnen als Coach und Beraterin erwarten?

Ich arbeite nach bestimmten Grundsätzen, die ich für Qualitätsmerkmale halte: Ich lege Wert auf individuelle Beratung und biete keine Produkte „von der Stange“. Denn jede Organisation ist so einzigartig wie die Menschen, die dort tätig sind. Ich helfe dabei, sie zu stärken, Herausforderungen zu bewältigen und damit einen Beitrag zum langfristigen Erfolg des Unternehmens zu leisten. Großen Wert lege ich dabei auf die Anwendbarkeit einer Maßnahme im Unternehmensalltag und ihre Verankerung in der Organisation.

Was bedeutet das konkret?

Ich möchte das gerne an einem Beispiel veranschaulichen: Ein mittelständisches Unternehmen beauftragte mich mit der Schulung der Führungskräfte zum Thema Mitarbeitergespräche im Rahmen der Einführung eines Zielvereinbarungssystems. Meine Interviews mit den Interessensgruppen ergaben jedoch, dass die erwünschte Veränderung in der Unternehmenskultur nicht getragen wurde. Bei einer reinen Trainingsmaßnahme wären die Effekte einfach verpufft. Deshalb gingen wir einen anderen Weg: Zunächst befasste sich die Führungsmannschaft mit ihren Werten und erarbeitete ein neues, stimmiges Führungsleitbild. Anschließend setzte sich die gesamte Organisation im Rahmen von Workshops mit dem neuen Führungs- und Leistungsverständnis auseinander. Im Ergebnis wurde die neue Zielvereinbarung von den Mitarbeitern getragen und konnte so nachhaltig im Unternehmen verankert werden. Diese Maßnahme wurde im Übrigen unter Einhaltung des zur Verfügung gestellten Budgets durchgeführt – die Gelder wurden nur anders verteilt als ursprünglich geplant.

Gibt es Merkmale für den Erfolg eines Prozesses?

Der Erfolg meiner Arbeit lässt sich letztlich an der Resonanz der Teilnehmer messen: Es wird ganz unmittelbar spürbar, wenn eine Erkenntnis Einzelne oder eine Gruppe durchdringt, wenn Akzeptanz, Aufbruchsstimmung und Tatendrang entstehen. Diese Momente genieße ich. Dann weiß ich, dass ich etwas bewirkt habe.

Kontakt

Nicola Janssen
Managementberatung

Kohlhökerstraße 52
28203 Bremen
T. 0421 8975 2215
M. 0170 4518141
nj[at]nicolajanssen[dot]de
www.nicolajanssen.de

Leistungen

Am Anfang steht der Wunsch, sich selbst, das Team oder die Organisation weiter zu entwickeln, Klarheit zu gewinnen und Handlungsspielräume zu eröffnen.

Coaching

Mein Coachingangebot schafft für Sie einen vertraulichen Rahmen zur Klärung Ihrer individuellen beruflichen und persönlichen Fragestellungen. Ich unterstütze Sie dabei, ein tieferes Verständnis für Ihre Situation zu erreichen und durch neue Einsichten Ihren Handlungsspielraum zu erweitern und Ihre Wirksamkeit zu erhöhen.

Führungskräfteentwicklung

Meine Schwerpunkte in der Führungskräfteentwicklung liegen auf der Gestaltung von Führungsbeziehungen und Mitarbeitergesprächen, der Stärkung von Entscheidungskompetenz sowie dem Umgang mit Unsicherheit, Konflikten und Veränderungen.

Unternehmensnachfolger

und Nachwuchsführungskräfte begleite ich dabei, in ihre neue Aufgabe hineinzuwachsen. Gesellschafter vermittle ich die nötige Rollenkompetenz sowie das unternehmerische Know-How, ihre Gesellschaftertätigkeit konstruktiv zu gestalten.

Darüber hinaus habe ich mich darauf spezialisiert, Vermögensnachfolger und ihre Familien zu beraten. Näheres erfahren Sie unter www.vermoegensdialog.de.

Team- und Organisationsberatung

Als Organisationsberaterin analysiere ich die spezifischen Kommunikationsmuster und Wirkkräfte in Ihrer Organisation und mache Sie auf ‘blinde Flecken’ aufmerksam. Darauf aufbauend erarbeiten wir gemeinsam das für Sie passende Vorgehen. Ich berate Teams und Unternehmensbereiche in Veränderungsprozessen, insbesondere bei Themen rund um ihre Führungs- und Entscheidungskultur.

Beraterqualifizierung

Ich unterstütze Sie dabei, mit Ihren Kunden eine Beratungsbeziehung auf Augenhöhe zu erreichen. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung Ihrer individuellen Rollen- und Beratungskompetenz sowie dem sicheren Umgang mit Beziehungs- und Veränderungsdynamiken bei Beratungsprozessen mit Einzelpersonen, Teams und Organisationen.